Allen Umständen zum Trotz: A-Jugend fährt ersten Saisonsieg ein !

 

WMTV Solingen - JSG Füchse Oberberg 19:20 (8:9)!

 

Eine Halle ohne Zeit- und Toranzeige, ein äußerst rutschiger Ball und ein kleiner Kader! 

Drei Faktoren, die die Aufgabe beim WMTV Solingen zu einer richtigen Herausforderung für die A-Jugend werden ließen. 

 

Zu Beginn des Spieles mussten sich beide Mannschaften zu erst einmal an den rutschigen Ball gewöhnen (die Schiedsrichter wollten den Ball auf keinen Fall tauschen), sodass das Spiel nicht schön anzusehen war. Viele Ballverluste, Fehlpässe und Unkonzentriertheiten sorgten dafür, dass aus einem schönen Handball- ein Kampfspiel wurde.

So war die erste Halbzeit relativ ausgeglichen. Die Führung wechselte ständig hin und her.

 

Im zweiten Durchgang besann sich die A-Jugend dann auf ganz alte Tugenden. Ruhiger Spielaufbau, Druck von links nach rechts und zurück bis ein Spieler frei ist und dann den Ball irgendwie ins Tor "werfen". Dies funktionierte gut, sodass sich die Jungs eine 3-Tore-Führung erkämpfen konnten. Gegen Ende der Partie ließen die Kräfte allerdings nach und die Solinger glichen kurz vor Schluss aus.

Nach der sofort genommenen Auszeit waren noch 6 Sekunden zu spielen. Maxim Bergen wurde aus dem Tor genommen und Frederik Hahn als 7.Feldspieler zusätzlich an den Kreis zur Sperre gestellt. Das Konzept ging auf. Druckvoll durchspielen, die Sperre vom Kreis nutzen und die letzten Chance zum Sieg nutzen. Diesen Job erledigte Arne Höhfeld souverän. Er verwandelte den Wurf von rechts außen in der letzten Sekunde.

 

So war der erste Saisonsieg perfekt !!

 

Tore: Dembowski (6/2), Schulz (5/1), Krempel (4), Höhfeld (3), Brochhaus (1), Plesch (1).

_____________________________________________________________________________________________________________________________

Nur Unentschieden zum Auftakt für die A-Jugend!

 

Lüttringhausener TV - JSG Füchse Oberberg 29:29 (17:15)

 

Mit nur 6 Feldspielern trat die A-Jugend beim LTV in Lüttringhausen zum ersten Saisonspiel an. 

Teils auf ungewohnten Positionen spielend, mussten sich die Füchse erst einmal finden. Vor allem die Absprache mit Torhüter und Abwehr stimmte in den ersten Minuten nicht. So ging die Anfangsphase an den LTV, der daraus allerdings keinen richtigen Profit schlagen konnte. Die Füchse blieben immer in Schlagdistanz. 

Stark starteten die Jungs in den 2. Abschnitt und waren plötzlich mit 4 Toren in Front. Teils durch die Erschöpfung (nur ein Auswechselspieler), teils aber auch durch viele unnötige technische Fehler konnte sich Lüttringhausen aber wieder herankämpfen. 

Bis in die Schlusssekunde konnten die Füchse die Führung halten, bevor der letzte Wurf des LTV irgendwie den Weg in die Maschen fand.

Überragend an diesem Tag waren Fabio Krempel und Pascal Tholl mit jeweils 11 Toren. 

 

Tore: Krempel (11), Tholl (11/6), Höhfeld (3), Brochhaus (2), Hachenberg (2).

_____________________________________________________________________________________________________________________________

 

Fehlstart für die A-Jugend in die neue Saison perfekt!

 

JSG Füchse Oberberg - JHC Wermelskirchen 30:31 (19:18)!

 

Nach dem Unentschieden im ersten Spiel folgte im zweiten Spiel die erste Niederlage für die A-Jugend der Füchse. 

Gegen den JHC aus Wermelskirchen stimmte viel zu selten die Abstimmung in der Abwehr und auch im Angriff wurden zu viele Ballverluste produziert. 

 

Dadurch blieb das Spiel über die ganze Distanz knapp - die Führung wechselte hin und her. 

Dem starken Beginn in die erste Halbzeit folgten 15 schwache Minuten in denen die Wermelskirchener auch selber in Führung gingen. Ähnlich war es im 2. Durchgang..gut gestartet und dann eingebrochen.

So stand es am Ende unglücklich 30:31 aus Sicht der Füchse!

 

Jetzt gilt es in den nächsten Wochen an den Fehlern zu arbeiten und endlich den ersten Sieg zu holen. Am Besten schon nächste Woche in Solingen.

 

Tore: Tholl (7), Dembowski (6), Höhfeld (6), Plesch (4), Krempel (4), Hachenberg (2), Friedrich (1).